Blog - Bilden und Entwickeln

  1. Neuer Kunde: Klinikum Itzehoe

    Neuer Kunde: Klinikum Itzehoe

    Als zweites Haus aus dem 6-K Verbund in Schleswig-Holstein, hat sich das Klinikum Itzehoe für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden. Gemeinsam sorgen wir mit CAPP Learning Management für ein effizientes, digitales Bildungsmanagement und leiten so den ersten Schritt in Richtung E-Learning ein. Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 1 Min.
  2. „Lernen ist Arbeit und Arbeit ist Lernen“

    „Lernen ist Arbeit und Arbeit ist Lernen“

    Eine Rahmenbedingung für eine lernende Organisation „Lernen ist Arbeit und Arbeit ist Lernen“. Das ist der Leitspruch der Akademie einer unserer Kunden. Ein Motto das, je länger ich darüber nachdenke, sich für mich im Bildungskontext immer stärker als eine unumgängliche Wahrheit verfestigt. Das Motto kann ich auch leicht auf meine Situation übertragen. Ich arbeite zur Zeit als Consultant für ein Softwareunternehmen, das Lernmanagementsysteme (LMS) verkauft. Mein Studium - Pädagogik. Obwohl ich in meinem täglichen Leben oft Fragen begegne, die aus einer pädagogischen Perspektive sehr interessant sind, ist mein Hauptaufgabenbereich doch ein ganz anderer geworden. Und selbst wenn ich einem pädagogischen Beruf nachgegangen wäre, bin ich mir nicht sicher, ob ich gut darauf vorbereitet gewesen wäre. Weiter lesen

    Joep Lenglet Joep Lenglet | | Lesezeit: ± 2 Min.
  3. Warum unsere Geschichte so wichtig ist

    Warum unsere Geschichte so wichtig ist

    Wie genau die eigene Geschichte für uns wichtig ist und welche Details uns besonders bereichert und weitergebracht haben, entscheidet man natürlich persönlich für sich. Wo sich der Eine vor Neugier über ein Ereignis kaum halten kann, will ein Anderer lieber so viel Abstand wie möglich halten. Wenn es allerdings um die Aus- und Weiterbildungsgeschichte im Gesundheitswesen geht, so hat sie doch überall einen hohen Stellenwert. Weiter lesen

    Martina | | Lesezeit: ± 2 Min.
  4. Schon wieder ein neues System?

    Schon wieder ein neues System?

    Wir sind uns bewusst über die Tatsache, dass die Einführung eines Lernmanagentsystems (LMS) viele Veränderungen in einer Organisation mit sich bringt. Ein solches System hat an sich schon einiges an Gewicht, aber dann kommt auch noch ein neues „Computersystem“ dazu. Weiter lesen

    Anne | | Lesezeit: ± 1 Min.
  5. Qualität sichern durch Bildungsmanagement
  6. Mit CAPP an Talentmanagement im Gesundheitswesen arbeiten
  7. SIE haben den Qualitätspass verbessert

    SIE haben den Qualitätspass verbessert

    Im Jahr 2012 hat Defacto als erstes (niederländisches) Softwareunternehmen mit dem digitalen Qualitätspass begonnen. Bis 2015 haben wir den Qualitätspass stets in kleinen Schritten durch Anregungen unserer Kunden verbessert. Im Jahr 2015 haben wir mit einer Gruppe von Kunden, von denen wir besonders viel Input bekommen haben, angefangen, Funktionalitätsverbesserungen zu entwickeln um dichter am Puls unserer Kunden zu sein. Weiter lesen

    Gerwin Veenstra Gerwin Veenstra | | Lesezeit: ± 1 Min.
  8. Drei Gründe warum interkollegiales Testen mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte
  9. Hilfe! Mein E-Learning Modul funktioniert nicht! 

    Hilfe! Mein E-Learning Modul funktioniert nicht! 

    - SCORM Sores – ein einfach auszuführender Plan für Ihre Problemanalyse - E-Learning Module. Jede Organisation hat heutzutage das Ein oder Andere. Vor allem hat jede Organisation, die auch E-Learning Module hat, ab und zu Probleme damit. Module die nicht starten, Filme die nicht abgespielt werden können, Resultate die nicht zu finden sind. Die Liste lässt sich fröhlich fortsetzen. Was können Sie also tun, um die Ursache des Problems schnell zu finden? Weiter lesen

    Joep Lenglet Joep Lenglet | | Lesezeit: ± 4 Min.
  10. E-Learning-Freiheit

    E-Learning-Freiheit

    Wir von Defacto stehen für eine offene Lernplattform, damit Sie als Kunde die völlige Freiheit haben in der Wahl Ihrer E-Learning Module. Aber was bedeutet diese Aussage wirklich. Weiter lesen

    martina | | Lesezeit: ± 1 Min.