Wir sind ISO zertifiziert!

Stolz können wir sagen, dass Defacto nun ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001 und NEN 7510 zertifiziert ist und somit bestimmte Anforderung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Informationssicherheitsmanagement und Informationssicherheit im Gesundheitswesen einhalten.

ISO und NEN Zertifizierung

Gemeinsam mit unserer Qualitätsmanagerin haben wir hart daran gearbeitet unsere Prozesse deutlich aufs Papier zu bringen, sodass einer kontinuierlichen Verbesserung nichts mehr im Wege steht.

Die Interviewtage waren spannend, viele unserer Mitarbeiter haben ihre Arbeitsweise und die dabei anzuwenden Systeme erklärt. Es war motivierend zu hören, dass wir bereits mit vielen guten Softwaresystemen arbeiten, die uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützen um diese qualitativ besser ausführen zu können.

Neben dem Qualitätsmanagement wurde auch das Umweltmanagement bei Defacto geprüft. Durch diesen Audit ist unser Umweltbewusstsein gestiegen, wir sind mit einem kritischen Blick durch unser Gebäude gegangen. Da unser Hauptsitz ein wunderschönes historisches Gebäude ist, sind wir in unseren Anpassungen eingeschränkt. Trotzdem versuchen wir möglichst viele umweltschonende Maßnahmen zu ergreifen, wie z.B. die Mülltrennung, das Austauschen von Glühbirnen zu LED und den Einsatz von hybriden Firmenwagen.

Vor allem die Zertifizierung für das Informationssicherheitsmanagement liegt uns sehr am Herzen, da Datenschutz und Informationssicherheit ein immer wichtigeres Thema ist, auf das wir als Softwareunternehmen besonders achtgeben. Eine spezifizierte Zertifizierung für den Datenschutz im Gesundheitswesen (NEN 7510), die vom Nederlands Normalisatie-Instituut festgelegt ist, war uns daher auch sehr wichtig.

Aber mit den Zertifikaten ist unser Qualitätsmanagement natürlich nicht vollendet. Gemeinsam mit unserer Qualitätsmanagerin arbeiten wir weiterhin daran unsere Prozesse zu verbessern, umweltschonend zu handelnd und die IT Sicherheit inkl. Datenschutz als wichtigstes Gut zu erachten.

Mehr Artikel

  1. Bundestagswahl: Was passiert im Gesundheitswesen?
  2. Blockchain in der Bildungskonferenz RUG 2017
  3. Zerocopter: Durch ethische Hacker an Sicherheit gewinnen
  4. Wissensvermittlung in die Tat umsetzen

    Wissensvermittlung in die Tat umsetzen

    Wenn Organisationen nicht aufpassen werden die Mitarbeiter mit dem meisten Wissen in Rente gehen ohne ihr Wissen zu übertragen an Kollegen. Ich sprach mit Daniel Weinzveg über Wissenstransfer, der "Boomer Brain Drain" und Lösungen um das Loch der Wissensentfluss... Weiter lesen

  5. Mitarbeiterführung: Alles oder nichts

    Mitarbeiterführung: Alles oder nichts

    Die Mitarbeiterführung kann Ihr Unternehmen stärken oder ruinieren. Die meisten Angestellten kündigen ihrem Vorgesetzten, nicht ihren Job. Um das zu verhindern, sollten wir darüber sprechen, wie starke und nützliche Führungsqualitäten erlangt werden... Weiter lesen