Blog - Bilden und Entwickeln

  1. Fachmagazin 'Das Krankenhaus': Mehr Qualität in der Patientenversorgung

    Fachmagazin 'Das Krankenhaus': Mehr Qualität in der Patientenversorgung

    Qualifizierung als Schlüssel für besseres Therapieren und Pflegen von Patienten: Die Sana-Kliniken digitalisieren ihr Bildungsmanagement. Oberstes Ziel der Sana-Kliniken ist eine hochwertige Patientenversorgung. Um diese sicher zu stellen, setzt die drittgrößte private Klinikgruppe Deutschlands auf eine bessere Qualifizierung ihrer Fachkräfte und digitalisiert ihr Bildungsmanagement sowie ihre Personalentwicklung. Von Herbst 2019 an profitieren sukzessive rund 33.000 Mitarbeiter zum Beispiel von einer modernen Lernplattform, die das Lernen an die Bedürfnisse der Mitarbeiter im Alltag anpasst. Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 4 Min.
  2. Defacto gewinnt die Sana AG als neuen Kunden

    Defacto gewinnt die Sana AG als neuen Kunden

    Ismaning, Oktober 2018 – Sana Kliniken AG entscheidet sich im Rahmen des Projektes zur Einführung einer übergeordneten E-Learning Lösung für das Lernmanagementsystem, CAPP LMS, von Defacto. Ziel ist es der Digitalisierungsstrategie der Sana AG im Bereich Lernen und Personalentwicklung Form zu geben und im Rahmen der Personalbindung die Arbeitgeberattraktivität weiter zu steigern. Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 1 Min.
  3. Erfolgreiches IT Sicherheits Audit bei Defacto durch Pharmaunternehmen Pohl-Boskamp

    Erfolgreiches IT Sicherheits Audit bei Defacto durch Pharmaunternehmen Pohl-Boskamp

    G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG, ein erfolgreiches Pharmaunternehmen in Deutschland, ist seit diesem Jahr einer unserer Kunden. Aufgrund der strengen Vorschriften im pharmazeutischen Sektor ist es wichtig, dass Softwarelösungen wie CAPP LMS alle relevanten Normen und Anforderungen erfüllen. Darum hat G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG ein Audit bei Defacto und dessen Software durchgeführt. Weiter lesen

    Cathrin | | Lesezeit: ± 2 Min.
  4. Deutscher Kundentag in der Hamburger Elbphilharmonie - Ein besonderer Ort mit besonderen Menschen
  5. CAPP LMS sorgt für einfache und schnelle Erfassung Ihrer CME-Punkte

    CAPP LMS sorgt für einfache und schnelle Erfassung Ihrer CME-Punkte

    Seit dem Jahr 2004 ist gesetzlich vorgeschrieben, dass sich in Deutschland zugelassene Ärzte kontinuierlich berufsbegleitend fortbilden – und zwar mit Fortbildungsmaßnahmen, die von einer Landesärztekammer freigegeben wurden. Für jede durchgeführte Maßnahme erhalten die Mediziner CME-Punkte (CME: Abkürzung für Continuing Medical Education), die zu sammeln sind. Alle fünf Jahre sind 250 Punkte fällig, sonst droht Ungemach. Das führt bei vielen Ärzten zu hektischen Suchaktionen – dabei könnte es so einfach sein. Weiter lesen

    Susan | | Lesezeit: ± 3 Min.
  6. Fördermittel für Digitale Medien in der beruflichen Bildung im Gesundheitswesen
  7. Fort- und Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte: gute Perspektiven!

    Fort- und Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte: gute Perspektiven!

    Zahlreiche Angebote der Fort- und Weiterbildung für Medizinische Fachangestellte (MFA) im Krankenhaus eröffnen diesen ein breites Spektrum an Zusatzqualifikationen und neuen Tätigkeitsfeldern. Immer mehr Kliniken beschäftigen Medizinische Fachangestellte und fördern deren weitere Qualifikation, um in Zeiten des Fachkräftemangels Mediziner und Pflegekräfte gezielt zu entlasten. Weiter lesen

    Najib | | Lesezeit: ± 3 Min.
  8. Medizinischer Fachangestellter im Krankenhaus: Entlastung für den Arzt

    Medizinischer Fachangestellter im Krankenhaus: Entlastung für den Arzt

    Im Krankenhaus Rating Report 2018 wird festgestellt, dass der Personalmangel im Gesundheitswesen mittlerweile so bedrohlich ist, dass er zu einer Rationierung von Leistungen in Kliniken führen könnte. Gleichzeitig wünschen sich Ärzte nach einer Studie des Marburger Bundes weniger Bürokratie im Klinikalltag und mehr Zeit für die Patienten. Aber wie lässt sich das realisieren? Dafür kommen immer häufiger Medizinische Fachangestellte (MFA) im Krankenhaus zum Einsatz – zur Unterstützung der Ärzte sowie zur Verbesserung der Abläufe und der Kommunikation. Weiter lesen

    Najib | | Lesezeit: ± 2 Min.
  9. Neuer Kunde: medius Kliniken

    Neuer Kunde: medius Kliniken

    Mit drei Standorten und rund 2.800 engagierten Mitarbeitern leisten die medius Kliniken hervorragende medizinische Versorgung im Landkreis Esslingen und bieten mit ihrer Akademie ein zukunftsorientiertes und praxisnahes Bildungsangebot für Berufsgruppen im Gesundheitswesen. Mit CAPP Learning Management erhalten die medius Kliniken ein innovatives und umfangreiches Bildungsmanagementsystem, indem sowohl Mitarbeiter als auch externe Teilnehmer verwaltet und betreut werden können. Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 1 Min.
  10. Personalbindung und Digitalisierung. Welche Möglichkeiten bieten sich für Krankenhäuser und wie werden diese umgesetzt?

    Personalbindung und Digitalisierung. Welche Möglichkeiten bieten sich für Krankenhäuser und wie werden diese umgesetzt?

    Über den Fachkräftemangel wurde in den letzten Monaten und Jahren häufig berichtet. Es ist bekannt, dass bis zum Jahr 2030 über 270.000 freie Stellen zu besetzen sind, um die ohnehin angespannte Lage nicht weiter zu verschärfen. Der Ruf in die Politik nach mehr monetärer Unterstützung wird lauter, doch ein schnelles Handeln aus der Politik scheinen sich die meisten Beschäftigten in den Krankenhäusern kaum vorstellen zu können. Dabei ist es umso wichtiger, dass Krankenhäuser ihre Hoffnung nicht ausschließlich auf qualifizierten Nachwuchs setzen, auch die bereits angestellten Kräfte gilt es langfristig an das eigene Haus zu binden. Weiter lesen

    Najib | | Lesezeit: ± 2 Min.