Blog - Bilden und Entwickeln

  1. Five moments of need: Lernen im richtigen Bedarfsmoment

    Five moments of need: Lernen im richtigen Bedarfsmoment

    Als Pädagoge freue ich mich über die jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet des Lernens. Während der letzten fünf Jahre haben sich die Ansichten und die Haltungen in Bezug auf Bildungsfragen geändert und das Thema Lernen erfreut sich gegenwärtig immer stärkerer Beachtung und Bedeutung. Weiter lesen

    Joep Lenglet Joep Lenglet | | Lesezeit: ± 5 Min.
  2. Digitales Lernen und Entwickeln von A bis Z

    Digitales Lernen und Entwickeln von A bis Z

    Ob E-Learning, Blended Learning, LMS oder TMS, im Zeitalter der digitalen Personalentwicklung wird nicht nur das Lernen per se komplexer, sondern auch die dazugehörige Terminologie. Fortwährend wird das notwendiges Vokabular weiterentwickelt und ergänzt. Damit man bei dieser Ansammlung an Begriffen jedoch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, bieten wir Ihnen hier einen kurzen Überblick der gängigsten Bezeichnungen im Bereich digitale Personalentwicklung. Weiter lesen

    David | | Lesezeit: ± 4 Min.
  3. Studie zur Patientenzufriedenheit

    Studie zur Patientenzufriedenheit

    In einer aktuellen Studie stellt die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Cooper (PwC) Ergebnisse einer Umfrage zur Patientenzufriedenheit im deutschen Gesundheitswesen vor. Was erwarten Patienten von ihrem Krankenhaus und welche Kriterien sind für die Wahl des Hauses entscheidend? Wir haben uns der Studie gewidmet und präsentieren die wichtigsten Punkte rund um Patientenzufriedenheit und Digitalisierung auf einen Blick. Weiter lesen

    David | | Lesezeit: ± 2 Min.
  4. Defacto Jahresrückblick 2017

    Defacto Jahresrückblick 2017

    Wieder ist ein Jahr voller Eindrücke zu Ende gegangen. Seit nunmehr 30 Jahren arbeitet Defacto kontinuierlich an der Weiterentwicklung von Bildungs- und Lernlösungen für das Gesundheitswesen. Mit der Wissenslösung CAPP Agile Learning, der Erweiterung des Qualitätspasses und der Neuausrichtung hinsichtlich Wissensmanagement und Compliance blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Einem guten Start ins Jahr 2018 steht somit nichts mehr im Wege! Weiter lesen

    David | | Lesezeit: ± 2 Min.
  5. Compliance und Sicherheit im Krankenhaus: Safety first!

    Compliance und Sicherheit im Krankenhaus: Safety first!

    Die zunehmende Digitalisierung und die damit verbundenen neuen Gesetze setzen Krankenhäuser mehr und mehr unter Druck. Darum ist es umso wichtiger, dass die Themen Sicherheit und Compliance nicht ausschließlich von der IT- oder Personalabteilung getragen werden, sondern in allen Unternehmensbereichen abgedeckt sind. Wir klären Sie über die grundlegenden Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten auf. Weiter lesen

    David | | Lesezeit: ± 2 Min.
  6. Learning 2017: Meine drei wichtigsten Erkenntnisse aus Orlando

    Learning 2017: Meine drei wichtigsten Erkenntnisse aus Orlando

    Meine Teilnahme am Learning 2017 Event von Eliott Masie in Orlando ist inzwischen schon wieder zwei Wochen her. Dennoch befinde ich mich wegen all der Eindrücke und Inspirationen immer noch in einer Art Rauschzustand. Bevor ich aber in einer Reihe von Blogs genauer auf Einzelheiten eingehe, möchte ich gerne meine wichtigsten "Take-away’s" dieses Kongresses mit Ihnen teilen. Weiter lesen

    Joep Lenglet Joep Lenglet | | Lesezeit: ± 3 Min.
  7. Uprise 2017 Dublin

    Uprise 2017 Dublin

    ​Letzte Woche begab sich Stephanie von Defacto nach Dublin zu dem Uprise 2017 Event, um mehr über Bitcoins, Blockchain und Internet der Dinge zu erfahren. Komplexe Themen, selbst für Leute, die sich täglich damit beschäftigen. Ihre Erfahrungen während der Veranstaltung und des anschließenden Netzwerkens hat Sie hier festgehalten. Weiter lesen

    Stéphanie | | Lesezeit: ± 2 Min.
  8. Wissensdatenbank: Die Lösung für modernes Wissensmanagement im Gesundheitswesen

    Wissensdatenbank: Die Lösung für modernes Wissensmanagement im Gesundheitswesen

    Um das Wissen in einer Organisation zu verwalten und zu teilen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Doch was sind die Vorteile von innerbetrieblichem Wissensmanagement? Welche Alternativen gibt es und worauf sollte ich achten? Anhand von einem Praxisbeispiel bringen wir Ihnen die Anwendungsbereiche von Wissensdatenbanken für Organisationen aus dem Gesundheitswesen näher und gehen auf die wesentlichen Bedeutungen von Wissensmanagement ein. Weiter lesen

    David | | Lesezeit: ± 3 Min.
  9. Sozialkognitive Lerntheorie heute

    Sozialkognitive Lerntheorie heute

    Bis heute verstehen viele Unternehmen das Konzept des sozialen Lernens nicht oder interpretieren es falsch, auch wenn die sozialkognitive Lerntheorie schon aus den 60er Jahren stammt. Soll ich Ihnen mal was Lustiges verraten? Das erste iPhone kam 2007 auf den Markt, das bedeutet, dass die sozialkognitive Lerntheorie fast 50 Jahre älter ist als das iPhone. Und ich habe noch niemanden getroffen, der ein iPhone nicht bedienen könnte. Was hält die Menschen also davon ab, soziales Lernen in ihren Unternehmen anzuwenden? Warum rüsten sie ihre Mitarbeiter mit Smartphones, iPhones, iPads, etc. aus, und vergessen dabei die Aspekte des sozialen Lernens in ihrem Unternehmen? Weiter lesen

    Milda | | Lesezeit: ± 3 Min.
  10. Teamwork: Wird es neu definiert?