Bildungsmanagement-Software mit Defacto implementieren

Bildungsmanagement-Software gemeinsam implementieren

Sie möchten in Ihrem Krankenhaus das Bildungsmanagement mithilfe unserer Software auf ein völlig neues Level heben? Dann dürfen Sie sich nicht durch die Herausforderungen der Einführung abschrecken lassen! Während unserer jahrelangen Erfahrung hat sich eine spezifische Methode der Implementierung als besonders effektiv herausgestellt: Grundlage ist die enge Zusammenarbeit von Projektleitern aus Ihrem und Beratern aus unserem Hause, die während des Projekts vor Ort sind und Ihnen bei allen Fragen und Schwierigkeiten unterstützend zur Seite stehen.

Unser Ziel ist es, den Implementierungsvorgang so individuell wie möglich zu gestalten und auf Ihre Anforderungen abzustimmen. Deshalb kommen wir direkt zu Ihnen ins Haus und installieren die Bildungsmanagement-Software vor Ort mit Ihnen zusammen.
Der Prozess umfasst dabei vier aufeinander aufbauende Phasen: die Vorbereitung und Datensammlung, die technische Implementierung der Lernumgebung mit allen notwendigen Schnittstellen, die funktionale Implementierung der gemeinsam getesteten Software sowie die anschließende Evaluation und Nachsorge. Dieses Modell hat sich vielfach bewährt und fördert eine klar strukturierte Vorgehensweise, die Sie und die verschiedenen Bereiche Ihrer Organisation gemeinsam abholt.
Dabei kommen uns vor allem die langjährige persönliche Erfahrung aus dem Gesundheitswesen und der Krankenhauslandschaft zugute. Die enge Zusammenarbeit führen wir auch danach durch unsere persönlichen Ansprechpartner und umfassenden Kundenservice weiter.

Die eigenen IT-Kräfte frühzeitig einbinden

Als sehr hilfreich hat sich zudem eine gute Abstimmung mit der internen IT-Abteilung erwiesen. Um nicht nur auf Hilfe von unserer Seite angewiesen zu sein, sollten Sie auch einige eigene Mitarbeiter ausbilden lassen, die so im Laufe der Zeit zu Ansprechpartnern innerhalb des eigenen Hauses werden. Dadurch können Sie nach Abschluss der Implementierung gleich mit dem Regelbetrieb beginnen und müssen sich nicht dann erst mit der Einarbeitung sämtlicher Mitarbeiter in das Programm befassen. Alles in allem profitieren Sie somit von der …

  • umfassenden Implementation durch ein Vier-Phasen-Modell.
  • persönlichen Betreuung durch ein erfahrenes Team aus verschiedenen Fachbereichen (IT, Pflege, Management, Psychologie).
  • engen Zusammenarbeit mit regem Austausch, persönlichen Nachbesprechungen und einem ausgeprägten - Kundenservice – via Telefon, E-Mail, Chat oder persönlich.

Vernetztes Bildungsmanagement: Das leistet unsere Software noch

Um ein einheitliches Bildungsmanagement fortzuführen, bietet unsere Software Ihnen die Möglichkeit, alle in der Vergangenheit liegenden Veranstaltungen und Workshops in das neu implementierte System zu importieren. So garantieren Sie Ihren Mitarbeitern ein lückenloses Profil. Auch für die Vollständigkeit des Qualitätspasses der Mitarbeiter ist diese Funktion von höchster Relevanz.

Des Weiteren eröffnet Ihnen unsere Bildungsmanagement-Software die Möglichkeit, verschiedene Schnittstellen einzurichten. Möchten Sie sie zum Beispiel mit den Anwendungen des Personalsystems vernetzen? Sprechen Sie uns gerne darauf an und wir erläutern Ihnen die Möglichkeiten.

Klinikum Itzehoe
Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Friedrich-Ebert-Krankenhaus
Landespflegekammer Rheinland-Pfalz
Medizinische Hochschule Hannover
TUI
MUMC+