Blog - Bilden und Entwickeln

Tag: CAPP

  1. Personalbindung und Digitalisierung. Welche Möglichkeiten bieten sich für Krankenhäuser und wie werden diese umgesetzt?
  2. Von Krankenschwester zur Softwareexpertin - Interview mit Martina de Vos
  3. Neuer Kunde: Klinikum Itzehoe

    Neuer Kunde: Klinikum Itzehoe

    Als zweites Haus aus dem 6-K Verbund in Schleswig-Holstein, hat sich das Klinikum Itzehoe für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden. Gemeinsam sorgen wir mit CAPP Bilden für ein effizientes, digitales Bildungsmanagement und leiten so den ersten Schritt... Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 1 Min.
  4. Warum unsere Geschichte so wichtig ist

    Warum unsere Geschichte so wichtig ist

    Wie genau die eigene Geschichte für uns wichtig ist und welche Details uns besonders bereichert und weitergebracht haben, entscheidet man natürlich persönlich für sich. Wo sich der Eine vor Neugier über ein Ereignis kaum halten kann, will ein Anderer... Weiter lesen

    Martina | | Lesezeit: ± 2 Min.
  5. Qualität sichern durch Bildungsmanagement

    Qualität sichern durch Bildungsmanagement

    Unser Workshop mit dem 6K-Verbund in Neumünster war ein voller Erfolg! Unter dem Motto 'Qualität sichern durch Bildungsmanagement' haben wir am 5.Oktober 2016 zusammen mit dem Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) einen interessanten Workshop gegeben... Weiter lesen

    Isabela Wojtowicz Isabela Wojtowicz | | Lesezeit: ± 1 Min.
  6. Mit CAPP an Talentmanagement im Gesundheitswesen arbeiten

    Mit CAPP an Talentmanagement im Gesundheitswesen arbeiten

    Mitarbeiter zum Lernen motivieren und ihr Talent besser managen? Das ist möglich! Fragen Sie sich wie? Genau das erklären wir in diesem Blog. Warum ist das Managen von Talent so wichtig? Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäuser, die erfolgreich... Weiter lesen

    Marian Joustra Marian Joustra | | Lesezeit: ± 1 Min.
  7. SIE haben den Qualitätspass verbessert

    SIE haben den Qualitätspass verbessert

    Im Jahr 2012 hat Defacto als erstes (niederländisches) Softwareunternehmen mit dem digitalen Qualitätspass begonnen. Bis 2015 haben wir den Qualitätspass stets in kleinen Schritten durch Anregungen unserer Kunden verbessert. Im Jahr 2015 haben wir... Weiter lesen

    Gerwin Veenstra Gerwin Veenstra | | Lesezeit: ± 1 Min.
  8. Hilfe! Mein E-Learning Modul funktioniert nicht! 

    Hilfe! Mein E-Learning Modul funktioniert nicht! 

    - SCORM Sores – ein einfach auszuführender Plan für Ihre Problemanalyse - E-Learning Module. Jede Organisation hat heutzutage das Ein oder Andere. Vor allem hat jede Organisation, die auch E-Learning Module hat, ab und zu Probleme damit. Module die... Weiter lesen

    Joep Lenglet Joep Lenglet | | Lesezeit: ± 4 Min.
  9. E-Learning-Freiheit

    E-Learning-Freiheit

    Wir von Defacto stehen für eine offene Lernplattform, damit Sie als Kunde die völlige Freiheit haben in der Wahl Ihrer E-Learning Module. Aber was bedeutet diese Aussage wirklich. Eine offene Plattform ist, wenn man darüber nachdenkt ein ganz ungl... Weiter lesen

    martina | | Lesezeit: ± 1 Min.
  10. Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde

    Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde

    Ein geflügelter Satz, den ich direkt an einem meiner ersten Arbeitstage bei Defacto von Tim, unserem Senior Sales, hörte. Er hat absolut Recht. Wir bewegen uns in einem Markt wo nur das Liefern einer Software nicht ausreicht. Das Installieren von einem... Weiter lesen